REATEC-Temperaturindikator

REATEC

Ein REA​TEC Temperaturindikator ist eine wichtige Alternative zu Thermometern. Er kann mit minimalem Aufwand dort eingesetzt werden, wo Thermometer zu gross, zu unbeweglich, zu ershütterungsempfindlich, zu aufwändig oder aus anderen Gründen ungeeeignet sind.

Bei vielen Fertigungsverfahren und Produkten ist es wichtig, dass bestimmte Temperaturen erreicht oder nicht überschritten werden. Für die Herstellungskosten oder die Produktqualität kann die Einhaltung dieser Parameter sehr bedeutend sein.

REATEC Temperaturindikatoren messen Temepraturen zwischen 37.8°C und 264°C. Beim Erreichen der Ansprechtemperatur erfolgt sofort ein irreversibler Farbumschlag des entsprechenden Tempearturpunktes von grau auf schwarz.

Mehere Temperatur-Messpunkte sind jeweils auf einem Streifen zusammengefasst. Die bestehenden Messbereiche umfassen eine Spanne von ca. 60°C, 40°C oder 20 °C in 10 Abstufungen. 

Die selbstklebenden Streifen mit 10 Temperatur-Elementen sind 5 x 95 mm gross.

 

REATEC

Genauigkeit:

+/- 1% der Ansprechtemperatur

Reaktionsgeschwindigkeit:

ca. 1-3 Sekunden

Haltbarkeit:

In Originalpackung, kühl und trocken (Bereich 001 und P01 im Kühlschrank) Garantie 2 Jahre, Haltbarkeit 5 Jahre. Ausnahme Bereiche 062, 082 und 102 Garantie 1 Jahr. Liegt die Temperatur in der Nähe der Ansprechtemperatur können die Elemente nach einiger Zeit grau werden. Bei Messungen über lange Zeit empfiehlt sich daher die Indikatoren von Zeit zu Zeit auszuwechseln.

 


REATEC-N

REATEC-N

Die Standardausführung ist für normale, saubere und trockene Einsatzbedingungen entwickelt.

REATEC-P

REATEC-P

P-Typ Streifen sind geeignet für den Einsatz im Umfeld von schädigenden Substanzen wie Wasser, Oel, Fett und Lösungsmitteln.

REATEC-Messpunkte

Kontrollpunkte sind für jede Listentemperatur 37.8 bis 212 °C lieferbar. Die Anzeigeelemente sind bsidseitig durch Folie geschützt.